3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Jetzt sollen die Kieler einen Namen finden

Hörnbad Jetzt sollen die Kieler einen Namen finden

Wie Kiels größtes Bad heißen soll, bleibt weiter offen. Jedenfalls nicht Sport- und Freizeitbad Gaarden. Einen entsprechenden Vorstoß des Ortsbeirates Gaarden lehnte der Sportausschuss mit großer Mehrheit ab. Jetzt sollen die Kieler Bürger bei der Namensgebung in einem öffentlichen Verfahren beteiligt werden.

Voriger Artikel
Das Eisfestival bekommt Meeresblick
Nächster Artikel
Kieler Know-how im Weltraum gefragt

Wie soll das Hörnbad künftig heißen?

Quelle: Ulf Dahl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3