5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Tenne wird wieder aufgebaut

Hof Akkerboom Tenne wird wieder aufgebaut

Selten war sich die Ratsversammlung so einig wie bei diesem einstimmig gefassten Beschluss: Die in der Nacht zum 10. August dieses Jahres aufgrund eines technischen Defektes abgebrannte Tenne auf Hof Akkerboom soll wieder aufgebaut und der Kulturbetrieb in gewohnter Form wieder aufgenommen werden.

Voriger Artikel
Ein doppeltes Jubiläum ohne Feier
Nächster Artikel
Würstchen und Werbetafeln im Visier

Hof Akkerboom soll wieder aufgebaut werden.

Quelle: sp

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jürgen Küppers
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Mettenhof
Foto: Lassen sich von dem Feuer nicht unterkriegen (von links): Franziska Dose, Angela Frisch, Christian Spieß, Jürgen Henning, Harald Kruse und Veranstaltungs-Koordinatorin Urte Busse (nicht auf dem Bild ist Ute Merckens) . Die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen haben die Kulturscheune (im Hintergrund) hergerichtet und nehmen dort den Hof-Betrieb langsam wieder auf.

Der erste Schock ist verdaut, jetzt blickt das Team des Kulturzentrums Hof Akkerboom wieder tatkräftig in die Zukunft. „Wir werden uns von dem Feuer auf dem Hof nicht unterkriegen lassen“, erklärt Veranstaltungs-Koordinatorin Urte Busse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3