9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Alleingang Feuer unterm Dach

Holstein Kiel Nach Alleingang Feuer unterm Dach

Rote Karte für Holstein Kiel: Dass der Verein Baumaßnahmen umgesetzt haben soll, ohne sich vorher mit der Stadt als Eigentümerin des Stadions abzustimmen, verärgert die Ratsmitglieder über Parteigrenzen hinweg.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen nach Garagenbrand
Nächster Artikel
Flüchtlingskosten betragen bis zu 55 Milliarden Euro

Blick ins Holstein-Stadion: Zu den Brandschutzmaßnahmen gehört die Erneuerung der Unterkonstruktionen der Sitztribünen.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
3:1 gegen RW Erfurt
Foto: Torjubel nach dem Tor zum 0:2 durch Steven Lewerenz (Holstein Kiel).

Holstein Kiel hat mit einem 3:1 (2:1) beim FC Rot-Weiß Erfurt die Distanz zu den Abstiegsrängen in der 3. Fußball-Liga vergrößert. Torschützen waren René Guder (1. Minute), Steven Lewerenz (32.) und Manuel Schäffler (84./Foulelfmeter). Christoph Menz (34.) traf für die Hausherren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3