1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wohin mit den Sprottenplatten?

Holstenstraße Wohin mit den Sprottenplatten?

Die Sprottenplatten in der Holstenstraße werden entfernt. Am Freitag begannen Mitarbeiter des Tiefbauamtes, erste Messingplatten auszubauen. Alle 312 Kacheln im Pflaster werden in den kommenden Wochen durch herkömmliche Gehwegplatten ersetzt. Was mit den Sprottenplatten dann passieren soll, steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Wenn 500 Kinder klettern, hüpfen und rutschen
Nächster Artikel
Unter 60 Einheiten: Marine schrumpft

Erste Schritte sind getan: Herkömmliche Gehwegplatten (wie hier unter dem rechten Fuß) ersetzen nach 28 Jahren die Sprottenplatten in der Holstenstraße.

Quelle: Ulf Dahl

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne-Kathrin Steinmetz
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Holstenstraße
Foto: Die Sprotten-Platten in der Holstenstraße in Kiel sollen aus Sicherheitsgründen entfernt werden.

Nun also doch: Die Stadt will die Sprottenplatten in der Holstenstraße noch in diesem Quartal entfernen. Der Grund ist, dass die Rutschfestigkeit nach der Sandstrahlung 2014 schon wieder unter den geforderten Wert gefallen ist.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3