12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Werder-Bremen-Fans mussten in die Klinik

Hooligan-Gewalt Werder-Bremen-Fans mussten in die Klinik

Die Kieler Polizei ermittelt nach den Auseinandersetzungen am Sonnabend in der Wrangelstraße gegen Anhänger des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel. Nachdem die Lage zunächst sehr unübersichtlich war, hat die Kieler Polizei jetzt weitere Details bekanntgegeben.

Voriger Artikel
Nach Messerattacke: 24-Jähriger in U-Haft
Nächster Artikel
Studienjahr der Superlative an der CAU Kiel

Hooligan-Gewalt in der Wrangelstraße in Kiel: Die Polizei war mit fünf Streifenwagen im Einsatz.

Quelle: T. Köhler

Kiel. Demnach waren gegen 20.30 Uhr sieben Anhänger von Werder Bremen nach dem Verlassen einer Gaststätte durch etwa 15 Hooligans attackiert worden. Dabei erlitten noch vor dem Eintreffen der Polizei drei Bremer Fans durch Schläge Gesichtsverletzungen.

Zwei der Verletzten mussten anschließend zur Versorgung in ein Krankenhaus. Nach dem derzeitigem Ermittlungsstand des 1. Polizeireviers gehören alle 15 Tatverdächtigen der Holstein-Fanszene an. Die eingesetzten Beamten trafen aufgrund von Zeugenhinweisen die Tatverdächtigen in einer Kneipe an der Wrangelstraße an und nahmen dort von etwa 20 Personen die Personalien auf. Gegen die Holstein-Fans wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zeitweise waren fünf Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. Die Wrangelstraße war für den Verkehr bis 22 Uhr gesperrt.

Doch damit nicht genug: Kurz nach dem Abrücken der Polizei seien Hooligans nach Angaben einer Zeugin erneut in Aktion getreten. Nach derzeitigen Erkenntnissen begingen sie kurz vor 23 Uhr eine Sachbeschädigung in einer Kneipe an der Wrangelstraße. Die Personengruppe entfernte sich aber vor dem erneuten Eintreffen der Streifenwagenbesatzung vom Tatort. Ob die Verdächtigen einer Fangruppierung von Holstein angehören, könne laut Polizei noch nicht gesagt werden. Die Ermittlungen laufen weiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Wrangelstraße
Foto: Polizeieinsatz in der Wrangelstraße in Kiel: Hier sollen Hooligans Werder-Bremen-Fans verletzt haben.

Das Spiel Holstein Kiel gegen SV Werder Bremen II hat am Sonnabend nicht nur sportlich für Aufsehen gesorgt. Die Polizei bestätigte am Montag, dass Angehörige der Holstein-Fanszene Anhänger von Werder Bremen angegriffen und schwer verletzt haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3