27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Mehr Gäste, weniger Übernachtungen

Hotels in Kiel Mehr Gäste, weniger Übernachtungen

Kiel konnte zwar 2016 laut Statistik vier Prozent mehr Gäste anlocken, doch sie blieben kürzer. Die Übernachtungszahl sank um ein Prozent, was wieder den Streit über ein drohendes Betten-Überangebot durch neue Hotelprojekte anfacht. Kiel-Marketing spricht von einer kleinen Delle.

Voriger Artikel
Luise Kinner spielt in "Der Alte" mit
Nächster Artikel
Zweieinhalb Jahre Haft gefordert

Kiel. Die aktuellen Tourismus-Zahlen für das Jahr 2016 hat das Statistikamt Nord veröffentlicht. Danach legte die Hotellerie landesweit um 3,7 Prozent bei den Übernachtungen zu. Als Hauptgrund gilt der boomende Deutschland-Tourismus, von dem auch Kiel profitiert. So besuchten 353.102 Gäste die Landeshauptstadt im Vorjahr. Im Schnitt blieben sie jedoch nur 1,89 Tage, sodass viele Hotelbetten leer blieben. Nach zehn guten Jahren habe man jetzt eine kleine Delle, kommentiert Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel-Marketing, und sieht den Grund darin, dass ein Hotel und eine Pension im Vorjahr geschlossen hätten. So habe das Angebot gefehlt. Für 2017 verzeichne Kiel-Marketing bereits eine „Super-Vorbuchungslage". 

Investoren drängen gleichzeitig auf den Markt

Florian Buchebner, Geschäftsführer im Vier-Sterne-Hotel "Birke", sieht das Ende der Fahnenstange für die Branche in Kiel dagegen fast erreicht: Bei einem zu erwarteten Zuwachs von mehr als 2000 Betten könne die Rechnung nicht aufgehen, zumal alle Investoren in zwei, drei Jahren gleichzeitig auf den Markt im Drei-Sterne- bis Drei-Sterne-Plus-Segment drängten. Würden alle neuen Hotels realisiert, warnt Buchebner, komme eine Macht an den Markt, die vermutlich über die Preise versuchen werde, sich zu behaupten. Bereits im Januar hatten Kieler Hotelliers Alarm geschlagen und vor massiven Folgen für die jetzigen und künftigen Hotel-Beschäftigten gewarnt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3