20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Hunderte Besucher beim Stadtteilfest

Mettenhof Hunderte Besucher beim Stadtteilfest

Der Wettergott ist den Mettenhofern gewogen: Bei strahlendem Sonnenschein feierten Hunderte von Menschen am Sonnabend das 15. Stadtteilfest. Die Parkwiese am Heidenberger Teich präsentierte sich den Nachmittag über als bunte Zeltlandschaft.

Voriger Artikel
Das 25. Fest der Vielfalt in Kiel
Nächster Artikel
ABK feierte 125. Geburtstag

Katharina (links) und Alex Schmidt (rechts) dürfen nur zuschauen, wenn Erika (4) und Nikita (4) Fische fangen. "Es ist toll, dass es soviele Spiele für die Kinder gibt."

Quelle: Jennifer Ruske

Kiel. Die Parkwiese am Heidenberger Teich präsentierte sich den Nachmittag über als bunte Zeltlandschaft. An die 50 Aktiven aus dem Stadtteil, angefangen von Vereinen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Institutionen bis hin zur Kirche und lokalen Unternehmen, luden Groß und Klein zu Spaß und sportlichen Aktivitäten ein.

An jedem einzelnen Stand gab es nicht nur Informatives, sondern auch Spiele für die Kinder – und das alles kostenlos. Lange Warteschlangen bildeten sich an den zwei Hüpfburgen, genauso wie vor dem Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Suchsdorf. Hier durften die Kleinen nicht nur Probesitzen, sondern mit dem Wasserschlauch Kegel umschubsen.

Auf der Bühne begeisterten Musik- und Tanzgruppen aus dem Stadtteil genauso wie die Turnerinnen des TuS Hasseldieksdamm/Mettenhof. Rund um die Bühne durften die Besucher Kulinarisches von Waffeln bis kurdischem Essen probieren. Das Fazit von allen Besuchern war absolut positiv. „Es ist ein rundum gelungenes Fest“, freute sich auch Organisatorin Melanie Begenat vom Stadtteilbüro Mettenhof.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3