22 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Schwentine Mensa nach Brand geschlossen

Fachhochschule Schwentine Mensa nach Brand geschlossen

Nachdem es in der Schwentine Mensa der Fachhochschule Kiel in der Nacht auf Mittwoch brannte, bleibt der Speisesaal aufgrund erheblicher Brandschäden bis auf Weiteres geschlossen. Das Studentenwerk Schleswig-Holstein will sich um ein alternatives Essensangebot für Studierende kümmern.

Voriger Artikel
Noch gut für den Mittagstisch
Nächster Artikel
Das Ende einer jahrzehntelangen Ära

Bis auf Weiteres wird es in der Schwentine Mensa keine Speisenausgabe mehr geben.

Quelle: Studentenwerk Schleswig-Holstein

Kiel. In der Nacht auf Mittwoch geriet ein Kleintransporter des Studentenwerks Schleswig-Holstein, der unmittelbar neben der Schwentine Mensa in der Grenzstraße 14 geparkt war, aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer griff auf das Gebäude über und verursachte insbesondere im Bereich der Küche erhebliche Brandschäden. Auch der Speisesaal wurde durch Rußablagerungen in Mitleidenschaft gezogen.

Susann Schrader, Geschäftsführerin des Studentenwerks SH, machte sich noch in der Nacht ein Bild von der Lage. „In der Küche kann bis auf Weiteres kein Essen mehr zubereitet werden“, erklärte sie. Mindestens sechs bis acht Wochen müsse die Schwentine Mensa geschlossen bleiben. „Genaueres wissen wir aber erst, nachdem der Schaden fachmännisch aufgenommen wurde.“ Auch die eindeutige Ursache des Feuers muss noch durch die Polizei ermittelt werden, die am Mittwochnachmittag die Spuren an der Brandstelle sicherte.

Im Schnitt 750 Essen täglich

Die Hochschulgastronomie des Studentenwerks SH kümmert sich schnellstmöglich um ein alternatives Essensangebot für die Studierenden der Fachhochschule Kiel. Im Schnitt werden täglich 750 Essen in der Schwentine Mensa ausgegeben. „Wir können jederzeit Essen aus den anderen Kieler Mensen liefern“, so Schrader. „Wie genau das Essensangebot in den kommenden Tagen aussehen wird, geben wir zeitnah bekannt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr zum Artikel
Schwentine Mensa
Foto: Die Eröffnung der Schwentine Mensa verschiebt sich auf den Beginn des Wintersemesters.

Die Wiederöffnung des Speisesaals in der Schwentine Mensa verschiebt sich auf den Beginn des Wintersemester. In der vorlesungsfreinen Zeit vom 25. Juli bis zum 2. September bietet das Studentenwerk montags bis freitags von 11.30 bis 14 Uhr Mittagsgerichte in der Cafeteria des großen Hörsaalgebäudes an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3