5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Demonstration gegen Festnahmen von Kurden

Innenstadt Kiel Demonstration gegen Festnahmen von Kurden

Von 14 bis 15.30 Uhr demonstrierten in der Kieler Innenstadt rund 200 Menschen nach Aufruf der jüngst gegründeten Demokratisch-Kurdischen Gesellschaft Kiel. Sie protestierten gegen die Politik des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan und die veranlassten Festnahmen in der Türkei in der Nacht zu Freitag.

Voriger Artikel
Kabel illegal im Vieburger Gehölz entsorgt
Nächster Artikel
Defizit im Haushalt der Stadt Kiel sinkt 2017 weiter

In Kiel demonstrierten die Menschen gegen die Unterdrückung von Kurden in der Türkei.

Quelle: Gunda Meyer

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Festnahmen unter Erdogan
Bundespräsident Joachim Gauck.

Zehntausende Festnahmen hat es seit dem Putschversuch in der Türkei bereits gegeben – zuletzt waren immer wieder auch Medien und Oppositionelle Opfer von Erdogans „Säuberungen“. Jetzt kritisiert auch Bundespräsident Joachim Gauck das Vorgehen scharf.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3