25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Jugend kann mit Politikern mithalten

Junger Rat Kiel Jugend kann mit Politikern mithalten

Ihr Arbeitspensum kann sich sehen lassen: Die 16 Mitglieder des neues Jungen Rates haben seit ihrer Wahl im vergangenen November vier Sitzungen absolviert und fünf Fachgruppen gebildet. Zu Beginn der Sitzung der Ratsversammlung stellte sich das Gremium jetzt den Ratsfrauen und -herren vor.

Voriger Artikel
Delfie und Selfie sind nicht allein
Nächster Artikel
Tiefgarage unter Rathausplatz wird geprüft

Mitglieder des Jungen Rates stellten sich in der Kieler Ratsversammlung vor: Gekommen waren Miriam Abrahem (vorne, v. li.), Anouschka Kuschnerus, Jette Born und Maximilian Dudek sowie Özgürcan Bas (hinten, v. li.), Pascal Knüppel, Sebastian Thiede, Nicklas Becker und Laura Bertram.

Quelle: Sven Janssen

Kiel. Den Kommunalpolitikern, so sagte es Kiels Jugend-Stadträtin Renate Treutel, stünden die Mitglieder des Jungen Rates in nichts nach: „Ihr seid ziemlich viel unterwegs“, lobte sie. „Eure Kalender sind randvoll.“ Als „hochprofessionell“ bezeichnete Treutel die Arbeit in den Fachgruppen. Diese beschäftigen sich mit den Themenfeldern Schule, Bildung und Sport, Verkehr und Bauwesen, Soziales und Demokratieförderung, Freizeit und Gesundheit sowie der Öffentlichkeitsarbeit. Gerade letztere Gruppe hat in der Anfangsphase viel zu tun, sagte der Vorsitzende des Jungen Rates, Özgürcan Bas. Er kündigte eine neue Website an, mit der sich das Gremium präsentieren wolle.

Ganz klar: Eigene Radwege

Außerdem werde man auf bessere sportliche Indoor-Angebote hinarbeiten, sagte Bas. Die Beiratsmitglieder Anouschka Kuschnerus und Sebastian Thiede blickten zurück auf die bisherigen Sitzungen und nannten die Diskussion zur Entwicklung des Eiderbads in Hammer und die Debatte um die Radwege in der Stadt als Beispiele. Das junge Gremium sprach übrigens klar für eigene Radwege aus: „Wenn es auf der Straße zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Auto kommt“, gab Thiede zu bedenken, „wissen wir alle, wie das ausgeht.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3