16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ferienangebot für kluge Köpfe

Juniorakademie eröffnet Ferienangebot für kluge Köpfe

109 besonders leistungsfähige und begabte Schüler und Schülerinnen haben es geschafft: Die 13- bis 16-Jährigen aus Schleswig-Holstein und Hamburg haben einen Kursplatz in der Juniorakademie St. Peter-Ording in den Ferien vom 24. Juli bis 6. August ergattert.

Voriger Artikel
Ein Millionenprojekt mitten in Kiel
Nächster Artikel
Über 500 Besucher am Blücher

109 besonders leistungsfähige und begabte Schüler und Schülerinnen haben es in die Juniorakademie geschafft.

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. Einen Vorgeschmack auf das außerschulische Angebot zur Begabtenförderung bekamen sie am Sonnabend im größten Hörsaal der Kieler Universität, in dem die Akademie der klugen Köpfe eröffnet wurde. Das diesjährige Motto der neun Kurse von Architektur, Mathematik, Psychologie über Philosophie bis hin zu Themen wie Verkehrsinfrastruktur und Infografiken lautet „Brücken bauen, Weichen stellen“.  Mit anderen interessierten Gleichaltrigen in Projekten zusammen zu arbeiten, Themen, die im normalen Unterricht zu kurz oder gar nicht vorkommen, aufgreifen, auch mal querdenken, um mit eigenen Ansichten Fragestellungen zu bearbeiten und gemeinsame Lösungen zu suchen – das waren die Hauptgründe, sich zu bewerben, fasste Akademieleiter Dr. Peter Wenners, bis Januar 2016 Leiter des Gymnasiums Altenholz, zusammen. Seit 2003 bietet die Juniorakademie, die durch die Kooperation der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind und beiden Ländern entstand, die Kurse in den Ferien an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3