6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Die Bürger bleiben zuversichtlich

KN-Talk im Audimax Die Bürger bleiben zuversichtlich

Die Flüchtlingsfrage lässt niemanden kalt. Und trotz der wachsenden Herausforderungen scheint die Hilfsbereitschaft ungebrochen. Das machte Mittwochabend der KN-Talk deutlich, zu dem rund 1200 Gäste aus der gesamten Region ins Audimax der Kieler Universität kamen.

Voriger Artikel
Ein Ja zur Hilfe und viele Hürden
Nächster Artikel
Millionen für die gute Stube der Stadt

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bodo Stade
Stellvertretender Chefredakteur

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
KN-Talk im Audimax
Foto: 1200 Gäste verfolgten am Mittwochabend im Audimax der Universität Kiel den Talk zur Flüchtlingskrise – "Schaffen wir das?".

Bis kurz vor 20 Uhr strömen Besucher ins Audimax der Kieler Uni. Vor der Tür hatten 500 schwarz gekleidete Vertreter des Netzwerks Antirassistische Aktion Flugblätter verteilt, auf denen „Verschärfung des Asylrechts – nicht in unserem Namen“ stand.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3