6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Busnutzer sind zufrieden

KVG-Kundenbefragung Busnutzer sind zufrieden

Unfreundliche Busfahrer, verschmutzte Haltestellen, überfüllte Busse oder die Nichtmitnahme von E-Scootern: Rund 80 Beschwerden erhält die Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) jeden Monat. Doch nach einer aktuellen Kundenbefragung, der fünften seit 2010, schneidet sie in der Gesamtschau mit der Note 2,07 wieder gut ab.

Voriger Artikel
Hunde fahren zum Kinderpreis mit
Nächster Artikel
Mehr Geld für Flüchtlinge und Unis

"KVG fahr ich gern":  Geschäftsführer Andreas Schulz kann sich über die Ergebnisse der Kundenumfrage freuen.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Öffentlicher Nahverkehr
Wanda Janzon ärgert sich über die KVG, weil sie bei jeder Fahrt einen anderen Fahrkartenpreis für ihren Hund Jette (Bolonka Zwetna) genannt bekommt.

Wanda Janzen aus Kiel-Elmschenhagen liebt ihre Hündin der Rasse Bolonka-Zwetna – und klare Ansagen. Doch die hat sie auf ihren Busfahrten mit Jette – 3,5 Kilogramm schwer und damit ein Leichtgewicht – bisher vermisst.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr