6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Lärm soll Menschen verbinden

"Krach-Mach-Tach" Kiel Lärm soll Menschen verbinden

Laut war es schon gestern vor und in dem Landeshaus. „Vacuum“, die Musikband der Eckernförder Werkstatt, machte dort auf den 5. Krach-Mach-Tach während der Kieler Woche am 26. Juni aufmerksam. Zum größten inklusiven Umzug Deutschlands erwarten die Veranstalter ungefähr 3000 Menschen mit und ohne Behinderung. Und dann wird es richtig laut.

Voriger Artikel
Traum vom sportlichen Ruhm
Nächster Artikel
Backtradition soll weiterleben

Auch der fünfte "Krach-Mach-Tach" in Kiel wird laut und bunt gestaltet.

Quelle: Jennifer Ruske/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige