23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Starkoch in der Uni-Mensa

Stefan Wiertz in Kiel Starkoch in der Uni-Mensa

Pulled Pork mit Coleslaw am Mittwoch oder die gefüllten Teigtaschen Sigara Börek am Donnerstag: Bis zum 4. Juni serviert Starkoch Stefan Wiertz in der Mensa I des Studentenwerks Schleswig-Holsteins den neuesten Trend: Street Food.

Voriger Artikel
Den Anhalteweg im Blick haben
Nächster Artikel
Kompass Klinik meldet Insolvenz an

Streetfood als kulinarischer Trend: Eventkoch Stefan Wiertz (links) kocht mit Gerhard Schackmann und BWL-Studentin Sanja Schubert.

Quelle: Karina Dreyer

Kiel. Seit 14 Sommersemestern und zum dritten Mal in Kiel ist Wiertz mit dem Telekom Campus Cooking auf Tour und zeigt Studenten, dass gutes Essen erschwinglich und leicht selber zu machen ist. In diesem Jahr ist das Koch-Motto: „Bock auf ’ne Tüte? Klassiker der Street Food-Küche.“

 Wiertz tourt übrigens nicht allein, mit Kollegin Elisabeth Opel teilt er sich im Juni die Standorte Kiel, Flensburg, Paderborn, Mainz, Ludwigsburg, Neubrandenburg, Bamberg und Köln. Doch bevor sich die Köche an den Herd stellen, besprechen sie sich mit den Mensaküchenleitern, „denn die kennen den Geschmack ihrer Studenten am besten“, betont Wiertz. In Kiel bekocht Gerhard Schackmann mit seinem Team täglich 3500 Gäste. Hier stehen Burger und Fisch hoch im Kurs. Am Dienstag steht für die Studenten gegrillte Lachstranche auf geschmortem grünen Spargel auf dem Campu Cooking-Plan. „Ich möchte den Studenten ein Lächeln auf das Gesicht zaubern und eine gute Grundlage zum Studieren bieten“, sagt Wiertz. Der selbst gemachte Eistee sorgt zudem für den Frischekick zwischen den Vorlesungen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3