12 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Hörnbrücke wieder einmal defekt

Kiel Hörnbrücke wieder einmal defekt

Die Klappbrücke aus dem Jahr 1997, in Fachsprache Dreifeldzugklappbrücke genannt, gehört zu den architektonischen Wahrzeichen der Landeshauptstadt Kiel. Nun ist ein Defekt an einem der Spitzenriegel aufgetreten.

Voriger Artikel
Netzwerke halten Stadtteil zusammen
Nächster Artikel
Kleckerbeton ruiniert parkende Autos

Die Klappbrücke an der Hörn, hier zur Kieler Woche, ist wieder einmal defekt.

Quelle: Sven Janssen (Archivbild)

Kiel. Der Defekt verhindert nach einer Mitteilung des Rathauses, "dass die Brücke in eine abgesicherte Horizontallage gebracht werden kann". Der Einbau des neuen Riegels soll Ende Juli erfolgen. Bis dahin muss die dreigliedrige Faltbrücke außer Betrieb bleiben.

"Wer möchte, kann die Hörn an dieser Stelle jedoch weiterhin trockenen Fußes überqueren", hieß es, "da eine Hilfsbrücke zum Einsatz kommt. Aufgrund der geringeren Breite der Hilfsbrücke müssen Radfahrer absteigen. Während der Verwendung der Hilfsbrücke sind die Wartezeiten bei einer Brückenöffnung etwas länger."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3