8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Die ersten Flüchtlinge sind bereits eingezogen

Kiel Die ersten Flüchtlinge sind bereits eingezogen

Kommen sie oder kommen sie nicht und wenn ja, wann? Niemand in Neumühlen-Dietrichsdorf wusste, ob Flüchtlinge tatsächlich in der seit Sommer 2014 leer stehenden Adolf-Reichwein-Schule untergebracht werden sollen.

Voriger Artikel
Am Uni-Klinikum ist kein „Keim-Patient“ mehr
Nächster Artikel
Die Stegmentoren stehen bereit

Ehemalige Adolf-Reichwein-Schule: In dem seit Sommer 2014 leer stehenden, 100 Jahre alten und denkmalgeschützten Gebäude - der Spielmannszug der NDTSV Holsatia probt in einigen Räumen - sollen Flüchtlinge untergebracht werden.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3