23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Flugshow im Kieler Hafen

Testlandungen auf Fregatte „910“ Flugshow im Kieler Hafen

Eindrucksvolle Bilder sahen Spaziergänger am Sonnabend und Sonntag im Kieler Hafen auf dem Wasser und in der Luft. Neben Kreuzfahrern und Seglern zogen auch die Besatzungen von zwei algerischen Marinehubschraubern die Blicke auf sich.

Voriger Artikel
Hakis gewinnen bei Benefizregatta
Nächster Artikel
„Schönste Sportanlagen in ganz Kiel“

Piloten in ihren wilden Kisten: Der Hingucker im Kieler Hafen waren diese Chopper.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Sie absolvierten mit den brandneuen Hubschraubern Testlandungen auf der Fregatte „910“ bei der German Naval Yards. Es handelt sich um zwei von insgesamt sechs Hubschraubern des Typs Super Sea Lynx Mk 140, die kurz vor der Abnahme stehen.

Algerien hat zwei Fregatten und sechs Hubschrauber bei der deutschen Werft TKMS in Kiel geordert. Die Hubschrauber werden bei AgustaWestland in Großbritannien gebaut, dem renommiertesten europäischen Hersteller für Marinehubschrauber.

Die Flugbewegungen im Kieler Hafen sind von der Luftaufsicht genehmigt und durch die Wasserschutzpolizei abgesichert worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3