20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Von "Titanic" inspiriert

Fotowettbewerb "Mein Schiff 4" Von "Titanic" inspiriert

Spektakuläre Perspektive, aber nicht zur Nachahmung empfohlen: Der junge Mann, der auf diesem Foto scheinbar aus dem Wasser steigt, heißt Hauke Hämmerling und hat sich durch den Film „Titanic“ inspirieren lassen - der „wohl bekanntesten Szene der Welt“, wie er meint.

Voriger Artikel
Schüler auf der Zielgeraden
Nächster Artikel
Küken von der Autobahn gerettet

Bitte nicht nachmachen: Hauke Hämmerling steht auf dem Wulstbug der „Mein Schiff 4“, die Arme ausgebreitet, wie man es aus der berühmten Filmszene des Hollywood-Klassikers „Titanic“ kennt. „Das Wasser war eiskalt und der Bug ziemlich rutschig“, erinnert sich der Drittplatzierte in unserem Fotowettbewerb an seine riskante Aktion.

Quelle: Hauke Hämmerling

Kiel. Eine Abwandlung von Kevin Costner würde auch passen: „Der auf dem Wulstbug tanzt“. Der 19-jährige Student und passionierte Rudersportler, dessen Schwester Frieda gerade U19-Europameisterin im Doppel-Zweier geworden ist, wohnt in Quarnbek im Kreis Rendsburg-Eckernförde und kommt den großen Schiffen beim Rudern regelmäßig sehr nah. In diesem Fall sogar näher, als die Polizei erlaubt. „Für das Foto stieg ich unter der Beobachtung eines Crewmitglieds aus dem Ruderboot auf den etwa knietief im Wasser liegenden Bugwulst von ,Mein Schiff 4’“, erklärt er die Entstehung seines Wettbewerbsbeitrages.

„Ein nicht ganz einfacher Schritt, denn das Wasser war eiskalt und der Bugwulst ziemlich rutschig.“ Auch wenn die KN-Redaktion aus Sicherheitsgründen dringend davon abrät, das Motiv nachzustellen, honorierte die Jury den ungewöhnlichen Blickwinkel mit dem dritten Platz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Carola Jeschke
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Fotowettbewerb „Mein Schiff 4 in Kiel“
Foto: Das Experiment mit der Glaskugel hat sch für Gewinner Clemens Hermann ausgezahlt: Er darf mit Ehefrau Andrea bei der Jungfernfahrt der „Mein Schiff 4“ nach St. Petersburg dabei sein.

Wie in der Kugel einer Wahrsagerin spiegelt sich „Mein Schiff 4“ auf dem Gewinnerfoto von Clemens Hermann. Was der ambitionierte Hobbyfotograf zu dem Zeitpunkt seiner Aufnahme noch nicht wusste: In der Kugel war tatsächlich seine nahe Zukunft zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3