16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Zeugen nach Raub in Pizzaservice gesucht

Gaarden Zeugen nach Raub in Pizzaservice gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die einen Raub in einem Kieler Pizzaservice beobachtet haben. Laut Meldung sind am späten Montagabend drei maskierte Männer in die Filiale in der Röntgenstraße eingedrungen. Mit mindestens einer Schusswaffe bedrohten sie zwei Angestellte und machten sich mit Bargeld davon.

Voriger Artikel
Kiel will in Hannover punkten
Nächster Artikel
Wahlkampfauftritte: Kiel hält sich bedeckt

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. Nach Angaben der Polizei haben die Unbekannten die Filiale gegen 23.45 Uhr von der Rückseite des Gebäudes betreten. Daran grenzt das Gelände des Sportvereins TuS Gaarden. Im Gebäude sei einer 43-jährigen Angestellten und ihrem 51-jährigen Kollegen eine Schusswaffe vorgehalten worden.

Nach wenigen Minuten sind die Täter laut Polizei mit erbeutetem Bargeld geflüchtet, eine Fahndung nach ihnen blieb erfolglos. Sie werden folgendermaßen beschrieben: dunkel gekleidet, mit Sturmhauben maskiert, osteuropäischer Dialekt, einer etwa 1,75m groß.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die sich unter Tel. 0431-160 3333 melden können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3