10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hooligans griffen Werder-Bremen-Fans an

Wrangelstraße Hooligans griffen Werder-Bremen-Fans an

Das Spiel Holstein Kiel gegen SV Werder Bremen II hat am Sonnabend nicht nur sportlich für Aufsehen gesorgt. Die Polizei bestätigte am Montag, dass Angehörige der Holstein-Fanszene Anhänger von Werder Bremen angegriffen und schwer verletzt haben.

Voriger Artikel
Der Grünabfall muss weg
Nächster Artikel
„Thor Heyerdahl“ auf dem Weg in die Karibik

Polizeieinsatz in der Wrangelstraße in Kiel: Hier sollen Hooligans Werder-Bremen-Fans verletzt haben.

Quelle: T. Köhler

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Dritte Liga
Foto: Jubel bei Holstein Kiel: Die Mannschaft von Markus Anfang gewinnt gegen SV Werder Bremen II.

Holstein Kiel kann einen weiteren Sieg verbuchen: Die Störche spielten am Sonnabend 3:1 (1:1) gegen Werder Bremen II. Torschützen im Holsteinstadion waren Kingsley Schindler (6.), Dominick Drexler (52.) und Steven Lewerenz (85.).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3