22 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Polizei nimmt Einbrecher fest

Jungfernstieg Polizei nimmt Einbrecher fest

Polizisten haben am Donnerstag einen Mann und eine Frau nach einem Einbruch in einen Keller am Jungfernstieg vorläufig festgenommen. Anwohner hatten den Beamten gemeldet, dass sie zwei Personen im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Jeßstraße bemerkt hatten.

Voriger Artikel
14-Jähriger in Kiel mit Kopfverletzung in Klinik
Nächster Artikel
Ein Rekordjahr geht zu Ende

Polizisten haben am Donnerstag einen Mann und eine Frau nach einem Einbruch in einen Keller am Jungfernstieg vorläufig festgenommen.

Quelle: Imke Schröder

Kiel. Der Mieter sprach die beiden an, die daraufhin das Haus wieder verließen. Nach der Festnahme stellte sich heraus, dass der polizeibekannte 26-jährige Mann und die polizeibekannte 30-jährige Frau mehrere Kellerverschläge aufgebrochen hatten und mit dem erbeutete Leergut zwischen Tatort und einem in der Nähe befindlichen Discounter hin und hier pendelten.

Die Polizei geht davon aus, dass die Verdächtigen möglicherweise in weitere Mehrfamilienhäuser eingebrochen sind. Der Mann ist schlank, 25 bis 30 Jahre alt, hat blonde strubbelige Haare und war schwarz gekleidet. Die Frau ist kleiner und trug einen dunklen Rucksack. Beide kamen zunächst ins Gewahrsam und wurden später nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel entlassen, weil keine Haftgründe vorlagen. Hinweise zu möglichen weiteren Tatorten nimmt die Polizei unter Tel. 0431/1603152 oder unter dem Polizeiruf 110 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3