9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Ein farbenfrohes Vereinsleben

Mettenhof-Serie Ein farbenfrohes Vereinsleben

Vielfältig und bunt – so präsentiert sich das Vereinsleben in Mettenhof. Ausgelassen geht es beispielsweise im Bürgerhaus Mettenhof zu, wo Kinder und Jugendliche der Kurdischen Kulturschule traditionelle Tänze und Musik einstudieren.

Voriger Artikel
Segler Erik Heil erkrankt
Nächster Artikel
Trio soll 44 Taten auf dem Kerbholz haben

Farbenfroh und fröhlich geht es im Bürgerhaus Mettenhof zu, wenn die Kinder in der Kurdischen Kulturschule ihre Tänze einstudieren.

Quelle: Jennifer Ruske

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Polnische Kultur
Foto: Ewa Hellmann sortiert polnisch sprachige Bücher in die Regelreihen ein. Auch die Werke polnischer Autoren in deutscher Sprache gibt es in der Bibliothek.

Mettenhof ist ein Stadtteil, in dem viele Kulturen zu Hause sind. Und für die finden sich selbstredend auch eigene Angebote. Eins davon ist die polnische Bibliothek. Die wird in der Palette 6, dem Nachbarschaftszentrum der KWG, von „Polonus e.V. – Gesellschaft zur Förderung der polnischen Kultur in Kiel“ organisiert. Der feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3