7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Neues Portal zeigt Raritäten

Kiel Neues Portal zeigt Raritäten

Vorhang auf für das erste virtuelle Münzkabinett: Ministerin Anke Spoorendonk schaltete am Montag in der Landesbibliothek in Kiel eine Datenbank frei, die sieben Museen und Institute eingerichtet haben. Zum ersten Mal können so Schätze wie antike Münzen, Medaillen, Banknoten und Kieler Notgeld einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden.

Voriger Artikel
Pflegekräfte demonstrieren
Nächster Artikel
Für Frauen ist Kiel ein schlechtes Pflaster

Maike Manske, Mitarbeiterin der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, präsentiert eine Medaille von Christian V. von Dänemark vom 1. Juli 1677. Sie wurde anlässlich der siegreichen Seeschlachten über die Schweden angefertigt.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige