9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Robert Ildefonso will mit „Gangstas Paradise“ punkten

„Voice“-Kandidat aus Kiel Robert Ildefonso will mit „Gangstas Paradise“ punkten

Er besticht durch die Vielfalt seiner Stimme: Robert Ildefonso. Der 23-jährige Kieler hat es bei der Castingshow „The Voice of Germany“ in die Battles geschafft. Am heutigen Donnerstag geht er ab 20.15 Uhr auf Prosieben ins direkte Singduell mit dem 18-jährigen Stuttgarter Marco Pinto.

Voriger Artikel
Adventsbasare, soweit das Auge reicht
Nächster Artikel
Liveblog zum KN-Jahresempfang 2016

Heute ist es soweit: Der Kieler Robert Ildefonso (links) fordert Marco Pinto zum Gesangswettstreit heraus.

Quelle: ProSieben
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
The Voice of Germany
Foto: Mit Dehua Hu (28) aus Bönningstedt steht am Donnerstag ein weiterer Schleswig-Holsteiner in den Battles.

Weiter geht es bei "The Voice of Germany": Mit Dehua Hu (28) aus Bönningstedt steht am Donnerstag ein weiterer Schleswig-Holsteiner in den Battles. Er singt "Lost Boy" von Ruth B gegen den 22-jährigen Robin Jesch aus Rottenmann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3