25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Spritztour ohne Führerschein

Kiel Spritztour ohne Führerschein

Ohne Führerschein ist ein 40-Jähriger der Polizei in Kiel davongerast. Die Beamten konnten den Porschefahrer jedoch stellen.

Voriger Artikel
Autos aufgebrochen: Täter überführt
Nächster Artikel
Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Die Polizei hat einen Porschefahrer angehalten, der ohne Führerschein unterwegs war.

Quelle: dpa

Kiel. Raser im Visier: Polizisten des Bezirksreviers waren am Sonnabend mit einem zivilen Video-Wagen in Kiel unterwegs. Dabei fiel ihnen ein Porsche auf, den sie kontrollieren wollte, weil der Fahrer zu schnell unterwegs war. Der Mann am Steuer gab jedoch Gas und fuhr davon. Die Beamten konnten das Kennzeichen entziffern und so schnell den Halter des Sportwagens ermitteln. Nach Angaben eines Polizeisprechers saß der aber nicht hinter dem Lenkrad, sondern sein 40 Jahre alter Sohn, der keinen Führerschein hat. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie der Missachtung von Halt- und Vorschriftszeichen.

Später maßen die Beamten einen Motorradfahrer auf der Bundesstraße 503 kurz vor der Abfahrt zur Fördestraße mit 148 statt der erlaubten 80 km/h. Den 30-Jährigen erwarten nun zwei Monate Fahrverbot sowie eine Geldbuße in Höhe von 880 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3