16 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Gebäude abgeriegelt und durchsucht

Fehlalarm in der Wik Gebäude abgeriegelt und durchsucht

In der Flüchtlingsunterkunft in der Arkonastraße in Kiel-Wik gab es am Montagabend einen größeren Polizeieinsatz. Gegen 21 Uhr waren die Einsatzkräfte aufgrund einer Bedrohungslage alarmiert worden. Wie sich später herausstellte, war es ein Fehlalarm.

Voriger Artikel
Ein Container als Geburtstagsgeschenk
Nächster Artikel
Container fahren per Schiff nach Hamburg

Die Polizei durchsuchte eine Flüchtlingsunterkunft in der Wik.

Quelle: dpa

Kiel. In dem Gebäude sollte sich nach Informationen der Einsatzkräfte ein gefährlicher Gegenstand befinden. Daraufhin wurde die Einrichtung in der Arkonastraße in Kiel evakuiert und durch Einsatzkräfte bis Mitternacht komplett abgesucht. Gefunden wurde nichts. Vor Ort waren mehrere Streifenwagen der Polizei und die Berufsfeuerwehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3