5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kieler Know-how im Weltraum gefragt

CAU Kieler Know-how im Weltraum gefragt

Forschung macht glücklich. Davon konnte sich am Donnerstagnachmittag Sozialministerin Kristin Alheit (SPD) überzeugen. Bei ihrem Termin am Institut für Experimentelle und Angewandte Physik an der Kieler Uni traf sie nur auf freudestrahlende Wissenschaftler.

Voriger Artikel
Jetzt sollen die Kieler einen Namen finden
Nächster Artikel
Gaardens neues Wohnzimmer

Forschungsministerin Kristin Alheit (SPD) besuchte das Institut für Experimentelle und Angewandte Physik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3