17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Asmus in die Vergangenheit

Kieler Umschlag Mit Asmus in die Vergangenheit

Kiels legendärer Alt-Bürgermeister Asmus Bremer dürfte sich die Augen reiben, wenn er am Donnerstag aus seinem Tiefschlaf geweckt wird. Denn der Kieler Umschlag wartet in diesem Jahr mit starken Veränderungen auf.

Voriger Artikel
Steckrüben und Sterne-Ambitionen
Nächster Artikel
Strategien gegen den Winterblues

Wenn Asmus Bremer und seine Frau Dorothea Catharina aus ihrem einjährigen Tiefschlaf erwachen, dürften sie über manche Neuerungen staunen.

Quelle: Frank Peter

Kiel. Die wichtigste dabei: Zum ersten Mal werden der Rathausplatz und die Fleethörn mit in das Festgeschehen einbezogen. Dafür fällt zum zweiten Mal in Folge die Tradition der Umschlagshochzeit aus.  Geblieben ist jedoch der zeitliche Rahmen des Festes, das am Donnerstag um 17 Uhr mit dem traditionellen Wecken von Asmus Bremer und seiner Frau Dorothea Catharina beginnt und am Sonntag gegen 19 Uhr mit der Verabschiedung des legendären Paares jeweils am Stadtmuseum Warleberger Hof endet. Zwischen diesen Tagen gibt es wieder jede Menge Gelegenheit zum Feiern und Schauen.

 Ein neuer Schauplatz dafür ist in diesem Jahr der Rathausplatz, den die „Interessengemeinschaft Altertum Kelten- und Germanenstamm Sugambrer“ aus Essen für eine Zeitreise ins Mittelalter nutzen will. In dem historischen Zeltlager soll es nach Angaben der Veranstalter unter anderem eine Bogenschussanlage oder Gelegenheit der Stockbrot-Herstellung geben.

 Den Blick zurück ins Mittelalter richten wie schon in den Vorjahren auch die Musiker, Gaukler und Handwerker der Truppe „Fogelvrei“ am Alten Markt. Hinzu gesellen sich am Sonnabend und Sonntag noch die Aktiven des Vereins „Erlebtes Mittelalter“. Sie zeigen unter anderem alte Handwerkskünste in einer historischen Druckerei und einer Münzpräge oder bereiten Essen in einer Feldküche zu.

Umschlag wird aufgewertet

 „Uns war es wichtig, den Umschlag mit weiteren historischen Elementen aufzuwerten und ihn mit der neuen Spielstätte Rathausplatz stärker in der Stadt zu verankern“, erläutert Projektleiter Torben Henke das Konzept der Veranstaltungsagentur EPM Concept (Bad Oldesloe). Die Agentur hatte im vergangenen Jahr die Organisation des Festes erst wenige Wochen vor dem Start übernommen. „Weil wir jetzt mehr Zeit für die Vorbereitungen hatten, konnten wir diesen Plan nun auch umsetzen.“

 Mit zu diesem Plan gehört auch der Umzug des Handwerkerzeltes. Das steht in diesem Jahr auf dem Rathausplatz statt wie sonst auf dem etwas abgelegenen Anna-Pogwisch-Platz. Das Zelt ist auch Ziel des in diesem Jahr wiederbelebten Handwerker-Umzuges, der am Sonnabend ab 11.30 Uhr vom Holstenplatz (Treffpunkt Karstadt-Rolltreppe) startet.

Keine Hochzeit zum Kieler Umschlag

 Nicht auf dem Festfahrplan steht hingegen zum zweiten Mal in Folge die traditionelle Umschlagshochzeit in der Nikolaikirche. Dafür hätten sich nach Angaben des Projektleiters nicht genug Sponsoren aus dem Kreis der Kieler Kaufmannschaft gefunden. Trotzdem wolle man im kommenden Jahr noch einen weiteren Anlauf nehmen.

 Trotz des Ausfalls bleibt die Nikolaikirche nach wie vor ein wichtiger Ort für das Umschlagsgeschehen. So gibt es dort zum Beispiel am Freitag ab 17 Uhr einen plattdeutschen Gottesdienst mit Pastor Eckart Ehlers, der mit plattdeutschen Geschichten „Ut’ ole Kiel un anner Orts“ auch am Sonnabend ab 17 Uhr im Warleberger Hof (Eintritt frei) zu erleben ist. Musikalische Höhepunkte in der Nikolaikirche sind am Sonnabend Konzerte der Gruppe „Tricotea“ (14.30 Uhr) sowie der Mitglieder der Kirchenkreis-Partnerschaft Ost-Kilimanjaro (17 Uhr).

 Neben vielen Neuerungen sind aber manche Umschlag-„Klassiker“ geblieben: zum Beispiel das Laboer Zelt auf dem Holstenplatz, schräge Roben und Töne der norwegischen Juristenband „Corpsus Juris“ oder die Böllerei der schwedischen Kanoniere.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jürgen Küppers
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3