8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Die „Intrepido“ tauchte erstmals ab

Kieler Werft Die „Intrepido“ tauchte erstmals ab

Die Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems hat derzeit so viele Export-Aufträge wie seit 30 Jahren nicht mehr. Die Folge: Gleich zwei U-Boote sind in diesen Tagen in der Ostsee zur Erprobung unterwegs. Das U-Boot „Rahav“ absolviert gerade die Inbetriebnahme nach der Übergabe an Israel.

Voriger Artikel
Noch-Eigentümer duldet Nutzung
Nächster Artikel
Runter mit den Sommerreifen!

Am Montag verließ das kolumbianische U-Boot „Intrepido“ den Kieler Hafen und nahm mit dem Begleitschiff „HDW Herkules“ Kurs auf die Ostsee und das Skagerrak zur Taucherprobung.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3