22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Testesser gesucht

Kieler Woche 2015 Testesser gesucht

Sind Sie neugierig auf exotische Speisen? Und haben Sie darüber hinaus Biss und eine besondere Beziehung zum Essen? Wer diese beiden Fragen mit Ja beantworten kann, ist genau der richtige Vorkoster für das große KN-Testessen zur Kieler Woche, mit dem wir unseren Lesern traditionell eine kleine, subjektive Orientierungshilfe mit auf den Weg über den 38. Internationalen Markt geben wollen.

Voriger Artikel
Königsjacht im Kanal
Nächster Artikel
Schwimmende Stadt wird getauft

Schinken, Käse, Kapernkirschen, Oliven und getrocknete Tomaten: Auf dem Tapas-Teller hatte das Team vom Portugal-Stand im vergangenen Jahr viele Leckereien zusammengestellt. Auch in diesem Jahr ist Portugal auf dem Internationalen Markt wieder vertreten.

Quelle: Frank Peter

Kiel. In diesem Jahr sind auf dem Rathausplatz Vertreter aus 34 Nationen dabei. 30 von ihnen bieten eine Auswahl internationaler Speisen und Getränke an. Weil man da leicht den Überblick verlieren kann, suchen wir auch in diesem Jahr wieder Testesser, die einige der Stände besuchen, das kulinarische Angebot unter die Lupe nehmen und dann eine Bewertung abgeben. Wer mitmacht, sollte keine Scheu davor haben, auch mal etwas Neues auszuprobieren. Denn die angebotenen Speisen sind zum Teil durchaus exotisch und reichen vom Feuerlachs aus Finnland und Maiskuchen aus dem Kosovo bis hin zum Krokodil-Spieß aus Ruanda und Strauß im Brötchen aus Südafrika, das zum ersten Mal dabei ist. Die Länder Peru und Südkorea sind nach einer Pause wieder neu am Start. Ansonsten sind natürlich viele gute alte Bekannte wie Argentinien, Dänemark, Frankreich, Italien oder Irland auf dem Internationalen Markt zu finden. All ihre Angebote stehen auf dem Prüfstand, wenn unsere zehn Testesser-Teams am Sonntagmittag, 21. Juni, ausschwärmen. Die begehrten Kochmützen verteilen sie dabei aber nicht nur für den Geschmack, sondern auch für Angebotsvielfalt, das Verhältnis von Preis und Leistung, den Service und den Wohlfühl-Faktor am Stand.

 Bewerber für unser Testessen sollten daher mit allen Sinnen genießen können und das auch zum Ausdruck bringen. Egal ob Sie sich als Paar oder Einzelperson bewerben: Wir suchen 20 Testesser, die sich – begleitet von einem Reporter – durch das Angebot des Marktes probieren. Jedes Team besucht drei Nationen. Um unsere Tester vorher vorstellen zu können, setzen wir auf originelle und kreative Bewerbungen, möglichst mit Foto. Sie können bis Montag, 8. Juni, schriftlich eingereicht werden:

 Kieler Nachrichten, Lokalredaktion, Stichwort „Testesser“, Postfach 1111, 24100 Kiel, Fax 0431/903-2826, E-Mail: leseraktionen@kieler-nachrichten.de. Bitte Namen, Alter, Telefonnummer und „Qualifikation“ angeben. Die ausgewählten zehn mal zwei Testesser werden zeitnah von uns benachrichtigt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Carola Jeschke
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3