18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kiels längste Nacht mit viel Prominenz

Sophienhof Kiels längste Nacht mit viel Prominenz

„Kiels längste Nacht“ im Sophienhof könnte in diesem Jahr noch länger werden als sonst. Denn die Kultveranstaltung in der Nacht der Uhrenumstellung auf die Winterzeit (eine Stunde zurück) am 24. Oktober wartet mit einer ganzen Reihe prominenter Namen aus dem Showgeschäft auf – wie zum Beispiel Stefanie Heinzmann oder der Band Münchener Freiheit.

Voriger Artikel
Studentenwohnheim an der FH in neuen Händen
Nächster Artikel
Betrug mit Kochtöpfen mehrt sich

Der Auftritt der Schweizer Pop- und Soulsängerin Sängerin Stefanie Heinzmann zählt zu den musikalischen Höhepunkten er diesjährigen Kultveranstaltung „Kiels längste Nacht“ im Sophienhof. Bekannt wurde die Sängerin 2008 bei einem Castingwettbewerb in Stefan Raabs Show „TV total“.

Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Kiel. Ebenfalls ungewöhnlich ist auch der besonders frühe Start des Kartenvorverkaufs. Er beginnt bereits Sonnabend, 1. August. Trotzdem müssen sich die Fans der Veranstaltung wie üblich sputen. Denn erfahrungsgemäß sind die rund 5000 Tickets rasend schnell vergriffen. Der Grund für den frühen Vorverkaufsstart: „Wir waren diesmal schneller als sonst mit der Künstlerbuchung fertig. Und weil viele Fans jetzt schon nach Karten fragen, wollen wir ihnen entgegenkommen und verlegen den Vorverkauf um vier Wochen vor den regulären Termin“, erklärt Sophienhof-Centermanagerin Sophie Dukat.

Außer der Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann („Diggin’ in the Dirt“) und der Band Münchener Freiheit („Ohne dich“) sorgen noch die Joe Cocker Illusion Band, Kiels Partyformation Tiffany, das laut Management einzige offizielle Helene-Fischer-Double Undine Lux sowie die DJs André Santen und Gary Mangels für musikalische Kurzweil in Kiels längster Nacht. Ebenfalls als besondere Attraktion kündigt der Sophienhof die insgesamt drei Walking Acts der brasilianischen Samba-Truppe Fiesta Tropical an verschiedenen Orten im Partygeschehen an.

Für Verpflegung der Gäste in flüssiger wie fester Form sorgen nicht nur die Bars. Auch viele Gastro-Betriebe im Food-Court des Einkaufszentrums bleiben die ganze Nacht über geöffnet – ebenso wie auch die meisten anderen Geschäfte, in denen die Gäste in Partypausen shoppen können.

Unverändert in Kiels längster Nacht bleibt auch in diesem Jahr wieder die Kleiderordnung. Herren sollten T-Shirts und Turnschuhe im Schrank lassen und stattdessen in Anzügen erscheinen. Von den Damen erwarten die Veranstalter ebenfalls festlich-feminine Garderobe. Für Sophie Dukat macht gerade der Dresscode den besonderen Reiz des Party-Events aus: „Zu einer schönen Veranstaltung gehört nun einmal auch schöne Kleidung. Daran haben sich in den letzten Jahren erfreulicherweise auch fast alle Besucher gehalten.“

Service

Kartenvorverkauf ab 1. August im Erdgeschoss des Sophienhofs (Kundeninformation) und hier: http://www.sophienhof.de/news-events/24-oktober-2015/

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jürgen Küppers
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3