6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Der Nachwuchs mischt sich ein

Kinder- und Jugendbeirat Der Nachwuchs mischt sich ein

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer rief am Mittwoch die jungen Kieler zwischen zwölf und 19 Jahren auf, sich als Kandidaten für den ersten Kinder- und Jugendbeirat zu bewerben. Das neue Gremium der Stadt wird am 20. November von allen Gleichaltrigen gewählt und soll erstmals eine echte Einmischung in die Kommunalpolitik ermöglichen.

Voriger Artikel
Siegerplakat steht fest
Nächster Artikel
Eine tolle Gemeinschaftsleistung

Der neue Beirat soll „keine Quatschbude“ werden, sind sich OB Ulf Kämpfer, Jugenddezernentin Renate Treutel und die Schülerinnen Laura Bertram (rechts) und Leevke Puls einig.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Karen Schwenke
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3