23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehreinsatz im Haus der Familie

Kita in Kiel Feuerwehreinsatz im Haus der Familie

Feuerwehreinsatz sorgt für große Aufregung: Die Brandbekämpfer wurden am Sonntag um kurz vor zwölf Uhr ins Haus der Familie an der Lornsenstraße in Kiel gerufen. Neun Kinder und vier Betreuer waren nach Angaben des Leitungsdienstes im Haus, als der Brand gemeldet wurde. Die Kinder wurden schnell gerettet.

Voriger Artikel
Nicht nur Pocher auf dem Catwalk
Nächster Artikel
Was ist aus den Kneipenterroristen geworden?

Die Feuerwehr konnte nach einer Stunde wieder abfahren und beschrieb den Zwischenfall als weniger dramatisch.

Quelle: Uwe Paesler (Symbolbild)

Kiel. Ein Löschzug der Hauptwache und die freiwilligen Retter aus Suchsdorf erreichten wenige Augenblicke nach der Alarmierung das Haus der Familie. Zu dem Zeitpunkt hatten die Betreuer die Kinder schon ins Freie geführt. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen ins Gebäude und löschten die Flammen schnell.

Wie der Leitungsdienst der Feuerwehr weiter sagte, war die Situation letztlich weit weniger dramatisch, als es sich zunächst beim Notruf angehört hatte. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Die Feuerwehrmänner lüfteten die Räume und fuhren eine Stunde später wieder ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3