6 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Eine neue Ära des Operierens

Chirurgie Eine neue Ära des Operierens

Klaus-Peter Jüneman wurde zum Sprecher des neu gegründeten Zentrums für laparoskopische und roboterassistierte Chirurgie gewählt. Es ist das erste in Deutschland und mit zwei Da-Vinci-Systemen ausgestattet. Das OP-System eliminiert jedes menschliche Zittern und präzisiert den Chirurgen durch Untersetzung.

Voriger Artikel
Im Ziel warten Sprotten auf die Sportler
Nächster Artikel
38-Jähriger nach Schüssen festgenommen

Chirurg Dr. Mark Schlemminger und OP-Schwester Melisa Buss assistieren direkt am Patienten (über diesem: die Roboterarme) dem Chirurgen an der Konsole. Dieser sieht dreidimensional, was der Monitor (hinten) in 2-D-Darstellung zeigt.

Quelle: Sven Janssen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Trutschel
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3