16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Herrenlose Tasche sorgte für Sperrung in Kiel

Knooper Weg Herrenlose Tasche sorgte für Sperrung in Kiel

Ein herrenloser Aktenkoffer hat am Dienstagmittag in Kiel für Aufregung gesorgt. Der Hausmeister der Außenstelle des Justizministeriums am Knooper Weg hatte ihn hinter einem Gebüsch an der Hauswand entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Beamten sperrten die Straße zwischen Fleethörn und Waisenhofstraße.

Voriger Artikel
Angst vorm Bohrer muss nicht sein
Nächster Artikel
SPD-Kreisvize Andreas Arend bewirbt sich

Der Knooper Weg ist aufgrund des Einsatzes des Kampfmittelräumdienstes derzeit zwischen Fleethörn und Möllingstraße gesperrt.

Quelle: Günter Schellhase

Kiel. Die Experten vom Kampfmittelräumdienst waren 40 Minuten später vor Ort und durchleuchteten den Koffer mit einem mobilen Röntgengerät. Die Polizei war ob des Ergebnisses überrascht. „In dem Koffer befinden sich nagelneue Küchenmesser, ein Beil und eine Geflügelschere“, sagte Kay Kramm, Leiter des 2. Polizeireviers und Einsatzleiter vor Ort. Er gehe davon aus, dass es sich um Diebesgut handele, das dort abgelegt wurde. Gegen 14.30 Uhr gaben die Polizisten den Knooper Weg wieder frei. Die Polizei versucht nun, den Besitzer des Koffers ausfindig zu machen.

Foto: Der herrenlose Koffer sorgte für viel Aufregung am Knooper Weg. Er enthielt verschiedene Messer.

Der herrenlose Koffer sorgte für viel Aufregung am Knooper Weg. Er enthielt verschiedene Messer.

Quelle: Günter Schellhase

Noch vor einigen Wochen sorgten aufdringliche Bürger bei einem ähnlichen Einsatz nur wenige Meter weiter am Exerzierplatz für Ärger bei der Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3