5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Aida Cruises verlegt weiteres Schiff nach Kiel

Kreuzfahrten Aida Cruises verlegt weiteres Schiff nach Kiel

Die Reederei Aida Cruises reagiert auf die verschärfte Sicherheitslage im Mittelmeer und zieht eines ihrer vier Schiffe im Sommer dort ab. Gewinner dieser Entscheidung ist Kiel. Die Reederei wird die „Aidaaura“ von Palma de Mallorca an die Kieler Förde verlegen.

Voriger Artikel
Zuwanderungsabteilung arbeitet am Limit
Nächster Artikel
Neuer Zeiger für die alte Uhr

Die „Aidaaura“ kommt als drittes Schiff nach Kiel.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Hamburg
Foto: Kapitän Jörg Miklitza ist als Kapitän der "Aidamar" in Hamburg zu Gast. Er kennt sich aber auch in der Ostsee aus.

Aus Jamaica kommend ist der erste große Kreuzfahrer der neuen Saison in einem deutschen Hafen eingetroffen. Die „Aidamar“ machte am Sonnabend kurz vor 8 Uhr nach der Atlantiküberquerung in Hamburg fest. Gestartet war das Schiff zur 25 Tage dauernden Reise am 2. Februar in Montego Bay auf Jamaica. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3