18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schwimmende Kaserne an der Pier

Kiel Schwimmende Kaserne an der Pier

Im Kieler Hafen sind Kreuzfahrtschiffe in diesen Tagen ein Anziehungspunkt. Allein am Wochenende waren fünf Schiffe zu Besuch. Genau genommen waren es sogar sechs – ein Kreuzfahrer wird jedoch kaum wahrgenommen.

Voriger Artikel
Keuchhusten ist kein Kinderspiel
Nächster Artikel
Rückkehr eines chinesischen Freundes

Ein Flusskreuzfahrtschiff in ungewohnter Verwendung: die „Viking Sky“ an der Pier von German Naval Yards.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Das 110 Meter lange Flusskreuzfahrtschiff „Viking Sky“ liegt seit November an der Werftpier der German Naval Yards. Das Schiff wurde von einer Reederei aus Oberwesel am Rhein an die Kieler Werft für einen Spezialauftrag verchartert: Das mit 80 Kabinen ausgestattete Schiff dient als schwimmende Kaserne für Soldaten aus Algerien. Die Marine des nordafrikanischen Landes lässt bei der Kieler Werft zwei Fregatten bauen.

 Für die Unterbringung wurde das 1998 auf der Mewede-Werft in den Niederlanden gebaute Schiff speziell umgerüstet. An Land wurde auf der Werftpier noch ein zusätzlicher Zaun gezogen. Auf dem Wasser wurden schwimmende Barrieren ausgelegt, damit dort weder Segel- noch Motorboote den algerischen Soldaten zu nahe kommen. „Wir haben mit dem Schiff nichts zu tun. Es liegt außerhalb der Flächen des Kieler Seehafens“, sagt Hafensprecher Ulf Jahnke. In der Tat wurde ein Liegeplatz für die „Viking Sky“ ausgesucht, der im Sicherheitsbereich der Bundeswehr und der Werft liegt.

 Die Bestimmungen für die Soldaten aus Algerien sind strenger als für die U-Bootsoldaten aus Israel, die nebenan beim Bau ihrer U-Boote eingesetzt sind. Diese israelischen Soldaten dürfen außerhalb der Werft wohnen und sich in Kiel mit ihren Familien auch frei bewegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3