11 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
18-Jähriger wird von Pkw erfasst

Tödlicher Unfall auf B76 18-Jähriger wird von Pkw erfasst

Ein 18 Jahre alter Jugendlicher ist am Sonnabendmorgen in Kiel bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 76 ums Leben gekommen. Der junge Mann war gegen 4:10 Uhr zu Fuß auf dem Olof-Palme-Damm unterwegs.

Voriger Artikel
Stadt sieht Flugplatz im Aufwind
Nächster Artikel
Kieler starten in die Gartensaison

Auf der Bundesstraße 76 kam es am Morgen des Sonnabends gegen 4.30 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Quelle: Sven Janssen (Archiv)

Kiel. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, das zwischen den Anschlussstellen Kronshagen-Süd und der Anschlusstelle zur Autobahn in Richtung Süden unterwegs war. Nach Angaben der Polizei verstarb der 18-Jährige noch an der Unfallstelle. Der 47-jährige Fahrer des Autos erlitt einen Schock und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Warum sich der junge Mann im Dunkeln am Morgen auf der Fahrbahn der Schnellstraße befand, ist noch unklar. Der Olof-Palme-Damm war zwischen den Anschlussstellen Kronshagen und Autobahn für etwa drei Stunden gesperrt. Nachdem ein Sachverständiger die Unfallstelle begutachtet hatte, wurde die Straße gegen 7 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Es ist der zweite tödliche Unfall auf dem Olf-Palme-Damm innerhalb eines Jahres. Erst am 10. Juli vorigen Jahres war etwas nördlich von der jetzigen Unfallstelle ein 38-Jähriger überfahren worden. Der Mann hatte damals seinen Pkw nach einer Panne verlassen und war nach dem Aussteigen von einem nachfolgenden Wagen erfasst und getötet worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3