11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kultureller Austausch aus erster Hand

Kiel Kultureller Austausch aus erster Hand

Deutschland gilt für viele als Land der Regeln, „aber so streng sind die Menschen hier gar nicht“, erklärt Jakub Hlista bei der Abschlusspräsentation des diesjährigen „Europa macht Schule“-Projekts. Der 24-jährige Slowake, der sein Auslandsstudienjahr im Rahmen des Erasmus-Austauschprogramms an der Kieler Christian-Albrechts-Universität verbringt, präsentierte in Schulen aus der Region gemeinsam mit weiteren Studierenden aus Europa Wissenswertes aus den jeweiligen Heimatländern.

Voriger Artikel
Erste offizielle Trampstelle eröffnet
Nächster Artikel
Immer mehr Jugendliche sind auffällig

Fünf Projekte vier Länder: Jakub Hlista (24, Slowakai, von links), Pau Caldero-Bardaji (22, Spanien), Eva-Erle Lilleaed (26) und Evelin Pihlap (24, beide Estland) sowie Olaf Koprowicz (21, Polen) stellten ihre Heimatländer vor.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Gunda Meyer
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3