9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Awo will sich interkulturell öffnen

Landeskonferenz Awo will sich interkulturell öffnen

Der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Schleswig-Holstein konkretisierte am Sonnabend bei seiner Landeskonferenz in Kiel seine Positionen zum Thema „Zusammenleben mit Geflüchteten“ durch zwei mit großer Mehrheit verabschiedeten Resolutionen.

Voriger Artikel
Werte stehen im Mittelpunkt
Nächster Artikel
Gute Resonanz auf 1. Wohlfühlmorgen

Am Sonnabend fand die Landeskonferenz der Awo statt.

Quelle: Martin Geist
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3