22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verletzte bei Unfall in Kiel

Langer Stau im Berufsverkehr Drei Verletzte bei Unfall in Kiel

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 7.30 Uhr auf dem Ostring sind drei Menschen leicht verletzt worden. Es kam zu langen Staus im Berufsverkehr.

Voriger Artikel
Sarina hat ihr Polizeirad wieder
Nächster Artikel
Autoaufbrecher in Kiel festgenommen

Bei einem Unfall auf dem Ostring wurden drei Menschen verletzt.

Quelle: Imke Schröder (Symbolfoto)

Kiel.  Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Kollision in Höhe der Helmholtzstraße. Ein 20-jähriger Heranwachsender fuhr mit seinem Audi auf dem Ostring stadtauswärts. In Höhe der Helmholtzstraße kam es zur Kollision mit einem Mercedes-Benz Vito, der auf den Ostring fahren wollte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Vito gegen einen Audi geschleudert. Die 19-jährige Audi-Fahrerin, der 35-jährige Vito-Fahrer und der 20-jährige Audi-Fahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht und wurden vorsorglich in Kieler Krankenhäusern gebracht. Der Ostring war stadtauswärts für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Berufsfeuerwehr Kiel nahm ausgelaufenen Betriebsstoffe auf. Die Ermittlungen zur bisher ungeklärten Unfallursache dauern an. Es gab lange Staus im Berufsverkehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3