2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Langes Warten auf den Krankenrücktransport

UKSH Langes Warten auf den Krankenrücktransport

Zweieinhalb Stunden musste Hertha Grapengeter auf den Krankenrücktransport warten. Zu lange, meint die 74-Jährige. Das UKSH in Kiel weist die Vorwürfe der Patientin zurück. Mitarbeiter dagegen bestätigen das Transportproblem.

Voriger Artikel
Fünf Namen für den Kleinen Kiel-Kanal
Nächster Artikel
Der Bahnverkehr im Hafen boomt

Wollte auf die Transport-Missstände am UKSH aufmerksam machen: Hertha Grapengeter.

Quelle: Sonja Paar
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3