19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Kiel.Lauf schränkt Verkehr ein

Laufveranstaltung Kiel.Lauf schränkt Verkehr ein

Am Sonntag ist wieder ganz Kiel auf den Beinen: Beim Kiel.Lauf 2015 erwarten die Veranstalter mehr als 10000 Läufer auf unterschiedlichen Strecken. Da die durch die gesamte Kieler Innenstadt verlaufen, wird der Verkehr an vielen Stellen eingeschränkt.

Voriger Artikel
Tschüss, World Odyssey!
Nächster Artikel
Alternativkneipe „Subrosa“ feiert 20-jähriges Bestehen

Die Massen sind wieder auf den Straßen: Am Sonntag macht der Kiel.Lauf dem Verkehr an einigen Stellen einen Strich durch die Rechnung.

Quelle: Tamo Schwarz (Archiv)

Kiel. Die Landeshauptstadt beginnt am Sonnabend bereits um 15 Uhr mit den ersten Sperrungen: Die Rathausstraße zwischen Waisenhofstraße und Martensdamm wird für den öffentlichen Verkehr dicht gemacht. Außerdem stehen die Parkplätze rund um den Rathausplatz und in der Willestraße aufgrund der Aufbauten nicht mehr zur Verfügung. In der Waisenhoftstraße kann am Sonnabend noch geparkt werden.

Entlang der Laufstrecke wird es am Sonntag ab 8.40 Uhr zu großen Einschränkungen kommen, bei Lücken im Läuferfeld können die Veranstalter lediglich einige Bereiche zur Passage öffnen. Die Strecken der unterschiedlichen Distanzen verlaufen über folgende Straßen: Hafenstraße, im weiteren Verlauf Andreas-Gayk-Straße bis Berliner Platz, Holstenbrücke, Martensdamm, Emil-Lueken-Brücke, Jensendamm, Lorentzendamm, hintere Dänische Straße/Schloßgarten/Prinzengarten, Düsternbrooker Weg bis Reventlouallee, Reventlouallee, Kiellinie, Parkstraße, Niemannsweg, Moltkestraße, Forstweg, Düppelstraße, Bartelsallee, Caprivistraße, Beselerallee, Holtenauer Straße zwischen Beselerallee und Lehmberg, Mittelstraße, Lessingplatz, Goethestraße, Klopstockstraße, Fleethörn.

Der Knooper Weg ist lediglich zwischen Lessingplatz und Fleethörn gesperrt. Die Stadt teilt außerdem mit, dass Ostseekai und Schwedenkai weiterhin angefahren werden können. Die letzten Läufer werden die Strecke gegen 13.30 Uhr verlassen haben. Spätestens dann werden die Sperrungen wieder aufgehoben.

Auch die Busse in der Kieler Innenstadt werden vielfach umgeleitet. Aktuelle Fahrplaninformationen finden Sie auf der Homepage der Kieler Verkehrsgesellschaft. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3