9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Damit Kinder richtig reagieren

Leitfaden der Feuerwehr Damit Kinder richtig reagieren

Die Brandschutzerziehung der Feuerwehren ist seit 30 Jahren an den Schulen Schleswig-Holsteins etabliert. Mit dem Leitfaden „Sicherheits- und Brandschutzerziehung an Grundschulen“ gibt es jetzt aber erstmals einen verbindlichen Leitfaden für die Sicherheits- und Brandschutzerziehung im Heimat-, Welt- und Sachunterricht an Grundschulen.

Voriger Artikel
Mehr als nur gesundes Essen
Nächster Artikel
Im Berufsverkehr wird’s ernst

Sie präsentierten den Leitfaden (hinten von rechts): Landesbrandmeister Detlef Radtke, Bildungsministerin Britta Ernst und Ilona Dudek (Landesfeuerwehrverband) sowie Thomas Riecke-Baulecke (IQSH, davor rechts) und Matthew Wilby (Sachversicherungsvorstand Provinzial, daneben).

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige