7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrerin geriet ins Schleudern

Levensauer Hochbrücke Autofahrerin geriet ins Schleudern

Die B76 ist nach einem Unfall am Sonntagmorgen auf Höhe der Levensauer Hochbrücke kurzzeitig in Fahrtrichtung Kiel gesperrt worden. Nach Polizeiangaben geriet eine Autofahrerin mit ihrem Wagen aus noch ungeklärter Ursache im Baustellenbereich ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke.

Voriger Artikel
Erinnerungen an den Alten Markt
Nächster Artikel
Rauchentwicklung in der Randersstraße

Zwei Unfälle haben die Polizei in Kiel am Sonntagmorgen beschäftigt.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt. Für Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße 76 in Fahrtrichtung Kiel gegen 9 Uhr kurzzeitig gesperrt werden. Mittlerweile werden die Autofahrer an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Warum die Frau die Kontrolle über ihren Wagen verlor, konnte die Polizei noch nicht sagen. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht involviert.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 8.30 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Ring, Ecke Ostring. Dort kollidierten nach Angaben der Leitstelle der Polizei ein Autofahrer und ein Kradfahrer. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Kradfahrer wurde bei dem Zusammenprall verletzt. Weitere Informationen lagen noch nicht vor.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3