7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein Vater kämpft um seine Tochter

Mädchen-Gang am Hauptbahnhof Ein Vater kämpft um seine Tochter

Wochenlang randalierte eine Mädchen-Gang am Hauptbahnhof Kiel und beschädigte Einsatzfahrzeuge der Bundespolizei. Jetzt meldet sich der Vater eines der Mädchen zu Wort und übt scharfe Kritik am Jugendamt.

Voriger Artikel
Wiederaufbau der Tenne soll endlich beginnen
Nächster Artikel
Mann lebensgefährlich mit Messer verletzt

Polizeioberkommissar Stefan Bildt (re.) und Kommissaranwärter Lukas Michaelsen von der Bundespolizei im Kieler Bahnhof.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bastian Modrow
Lokalredaktion Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Hauptbahnhof Kiel
Foto: Tatort Parkplatz: Eine Mädchen-Gang hat in den vergangenen Wochen mehrfach Fahrzeuge der Bundespolizei am Bahnhof beschädigt.

Die Serie von Sachbeschädigungen an Fahrzeugen der Bundespolizei am Hauptbahnhof Kiel, für die eine Gruppe junger Mädchen verantwortlich ist, sorgt für Kopfschütteln und Empörung. „Warum werden die Täterinnen nicht bestraft?“, fragen viele Leser bei KN-online. Die Bundespolizei verfolgt einen Weg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3