23 ° / 11 ° Gewitter

Navigation:
Verfolgungsjagd mit Hammer

Männer überfielen Kiosk Verfolgungsjagd mit Hammer

Die Täter bedrohten den Kioskinhaber mit einer Schusswaffe, erbeuteten Geld und flüchteten in einem Pkw. Das Opfer rannte hinterher, warf einen Hammer in Richtung Auto und traf die Heckscheibe, die zersplitterte. Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls.

Voriger Artikel
Eine Sorge mehr fürs Ehrenamt
Nächster Artikel
Kiel hinkt im Wohnungsbau hinterher

Die Polizei sucht zwei Männer, die einen Kiosk überfallen haben.

Quelle: Rainer Pregla (Symbolfoto)

Kiel. Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die Freitag gegen 17 Uhr einen Kiosk an der Ecke Knooper Weg/Annenstraße überfallen haben. Einer der beiden Täter bedrohte den 59 Jahre alte Besitzer mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Mit ihrer Beute flüchteten die beiden Männer nach Polizeiangaben in einem dunkelblauen Corsa. Der Kioskinhaber rannte den Räubern noch hinterher und warf einen Hammer auf den Pkw. Er traf die Heckscheibe, die zersplitterte. Ein Täter soll nach Aussage des Besitzers etwa 1,70 Meter groß sein. Er ist schlank, hat helle Haare und trug eine Maske. Der Komplize soll gleich groß und sehr schlank sein. Er trug eine schwarze Jacke, einen dunklen Kapuzenpullover und ein beigefarbenes Cap. Hinweise an die Kripo unter Tel. 0431/160 3333.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3