16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Mann leistete Widerstand - zwei Polizisten verletzt

Elisabethstraße Mann leistete Widerstand - zwei Polizisten verletzt

Zwei Beamte wurden bei einem Einsatz in der Elisabethstraße in Kiel verletzt, einer davon schwer an der rechten Hand. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Freitag. 60 Schaulustige sollen den Vorfall beobachtet haben.

Voriger Artikel
Künstlerquiz zum RSH-Kindertag
Nächster Artikel
Kleines TUI-Flottentreffen in Kiel

Bei einem Einsatz in der Elisabethstraße in Kiel wurden zwei Polizisten verletzt. 60 Schaulustige sollen den Vorfall beobachtet haben.

Quelle: tak

Kiel. Weil er einen Platzverweis nicht akzeptieren wollte, musste ein 52-Jähriger am Freitagabend von Polizisten zu Boden gebracht werden. Der Mann hatte im Vorfeld eine Personengruppe provoziert, die in Streit geraten war. Zudem hatte er die Beamten durch Gesten beleidigt.

Bei der Durchsetzung des Platzverweises verletzte sich ein 41-jähriger Polizist schwer an der rechten Hand. Eine 25-jährige Beamtin erlitt eine Verletzung am Unterarm. Der Beamte wurde nach ambulanter Behandlung im UKSH als nicht dienstfähig entlassen. Die Beamtin setzte zunächst ihren Dienst fort, beendete ihn jedoch aufgrund der Schmerzen vorzeitig.

Bei dem 52-Jährigen wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,54 Promille festgestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Nach der Identitätsfeststellung wurde er vorläufig im Gewahrsam genommen. Er wird sich nun wegen der Widerstandshandlungen verantworten müssen. 60 Schulustige sollen nach Informationen der Polizei den Vorfall beobachtet haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3