23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Die Bühne ist bereit für Franzi

"Mein Schiff 4"-Taufe Die Bühne ist bereit für Franzi

Der Ostseekai hat sich in eine Festmeile verwandelt. Zwischen Schifffahrtsmuseum und Schlossgarten startet am Freitag um 17 Uhr die Tauffeier des Jahres. Damit auch alles perfekt klappt, gab es bereits am Donnerstag die Generalprobe.

Voriger Artikel
Umzug außer Kontrolle
Nächster Artikel
Erneut Kellerbrand in Gaarden

Der Täufling ist da, und auch der Ostseekai hat sich in eine Festmeile mit Zelten und einer großen Bühne verwandelt. Schon morgen soll die „Mein Schiff 4“ dann zu ihrer Jungfernfahrt starten.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Dort, wo sonst Autos, Busse und Lkw stehen, finden sich jetzt Themenstände, Imbissbuden und Bühnentechnik. Nachdem am Montag der Aufbau für die Taufshow begann, fehlte bis Donnerstag noch der Täufling. Um 7 Uhr kam Kapitän Kjell Holm mit seinem 293 Meter langen Neubau und parkte mit dem Bug auf den Meter genau am Festplatz ein.

 Der 15 Decks hohe Koloss ist das derzeit größte Traumschiff im deutschen Kreuzfahrtmarkt. Unmittelbar nach dem Anlegen begannen die Arbeiten für die große Zeremonie. Heute um 21 Uhr soll Schwimmstar Franziska van Almsick das Schiff taufen. Der genaue Ablauf ist noch ein Geheimnis. „Die Kieler sollen sich überraschen lassen, wir haben uns was ausgedacht“, sagt eine Sprecherin von Tui Cruises. Nur so viel ist zu erkennen: Taufpatin Franziska van Almsick wird auf dem Bug des Schiffes stehen und die Flasche von dort auslösen.

Unter dem Titel „Mein Schiff 4 in Kiel“ hatten die Kieler Nachrichten und die Reederei Tui Cruises zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Was kam, war ein Beleg für die Kreativität der Leser. 260 Einsendungen trafen zwischen dem 14. und 20. Mai in der Redaktion ein. Das neue Flaggschiff der Hamburger Reederei wurde bei Tag und bei Nacht, in Farbe und Schwarzweiß, bei Regen und bei Sonne fotografiert. Hier finden Sie eine kleine Auswahl.

Zur Bildergalerie

 Die 1000 Besatzungsmitglieder der „Mein Schiff 4“ bereiten sich auch vor. Ab 20 Uhr startet im großen Theater im Schiff eine Taufshow. „Ich freue mich riesig. Ich weiß, es wird wieder ein Tag, an dem ich 20 Stunden auf meinen Highheels laufen werde und mich später riesig freue, wenn alles geklappt hat“, sagt Doreen Kümpel. Die gebürtige Thüringerin ist eigentlich gelernte Zeitungsredakteurin und kam über das Fernsehen 2007 zur Kreuzfahrt – erst „Europa“, dann seit 2011 bei Tui. Ihr Kollege Thomas Eder, der General Manager, freut sich ebenfalls riesig. „Das wird ein toller Moment für uns. Wir haben auf diesen Tag lange hingearbeitet“, sagt der Wiener. Der 43-Jährige ist ein alter Hase in der Branche. „Ich gehörte 1996 zu der Mannschaft, die mit der ,Aida’ startete“, sagte er.

 Den ruhigsten Tag in der Crew hat Mark Rettig, der Chef der Landausflugsabteilung. „Ich bin ja eigentlich für die Landausflüge der Passagiere zuständig. Kiel ist da nicht so der Schwerpunkt. Deshalb werde ich etwas Vorbereitungen für die Jungfernfahrt treffen. Zur Taufe gehöre ich dann zu den Besatzungsmitgliedern, die an Deck Spalier stehen werden“, sagt der aus Oberbayern stammende Manager. Da auch schon ein Teil der Passagiere der am Sonnabend startenden Jungfernfahrt auf dem Schiff ist, läuft der Bordbetrieb bereits an. Restaurants und Bars sind normal geöffnet.

../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-150522-99-03251_large_4_3.jpg

Am Ausguck: Auf der «Mein Schiff 4» steht ein gelber Pinguin neben dem Fernrohr.

Zur Bildergalerie

 Im Rampenlicht steht heute wieder Kjell Holm. Der finnische Kapitän hat aber Erfahrung – er hat bislang alle Taufpatinnen der Tui-Schiffe auf dem Weg zum großen Moment begleitet. Der 65-jährige Finne freut sich aber erstmals auf Kiel. „Das ist ein guter Hafen. Ein toller Terminal und ein guter Liegeplatz“, so Kjell Holm.

Wegen des Events am Ostseekai wird die Kaistraße voll gesperrt. Weil am Abend gleichzeitig die THW-Meisterfeier auf dem Rathausplatz stattfindet, rechnen die Behörden mit erheblichen Verkehrsbehinderungen durch die Sperrungen in der Innenstadt. Mehrere zehntausend Menschen werden zu beiden Events am Abend erwartet.

Franzi ist klar für die Taufe

Bereits am Donnerstag probte Franziska van Almsick mit den Technikern den großen Moment. Es wurden die Taufzeremonie, Bewegungen, Effekte und Musik abgestimmt. Die Taufpatin zeigte sich dabei locker am Vorschiff und flachste mit dem Team. Spaziergänger und Fahrradfahrer hielten den Atem an, als Franzi den Taufspruch zur Probe aufsagte. Eine weitere Erkenntnis gab es auch: Franziska van Almsick ist schwindelfrei. Mehr wird aber nicht verraten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
„Mein Schiff 4“-Taufe in Kiel
Foto: TUI-Chefin Wybcke Meier leitet 4000 Mitarbeiter der Reederei.

Seit November führt Wybcke Meier (46) als Vorstand die Reederei Tui Cruises. Unter der Führung von Wybcke Meier geht der Aufwärtskurs weiter. Zusätzlich zu den vier bereits bestellten Neubauten hat sie im Mai die Order von zwei weiteren Schiffen bis 2019 vergeben. Mit der Indienststellung wird die Bettenkapazität der Tui-Flotte auf 8848 steigen. Die Chefin führt dann 4000 Mitarbeiter.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3